Update bei der Instagramseite von PEGELZWO

Liebe Follower (und die, die es gerne werden wollen)!

Ich habe mich eben dazu entschlossen, meine “öffentliche” Instagramseite nun doch wieder auf “Privat” zu stellen.

Hintergrund sind die drastisch gestiegenen Benachrichtigungen über neue Follower (Spambots und Fakeprofile, die einem dubiose Abofallen von diversen Sexseiten unterjubeln wollen).

Ich musste täglich bis zu 40 Profile melden und blockieren. Da ich meine Freizeit aber auch weitaus besser gestalten kann, habe ich nun diesen Schritt getan. Eigentlich wollte ich das ja öffentlich halten, aber ich möchte mit dieser Aktion natürlich auch meine Follower schützen. Denn jeder Follower kann sehen, wer mir noch so folgt. Und Bots heissen ja nicht umsonst Bots, wenn diese nicht die Followerlisten von öffentlichen Seiten auslesen könnten!

Also falls ihr mir noch nicht auf Instagram folgt (es aber noch tun wollt), dann klickt auf den Link weiter unten. Ich überprüfe jede Anfrage und schalte euch dann frei!

https://instagram.com/pegelzwo

Ich bin übrigens nicht der einzige, der von diesem bescheuerten Bots genervt wird: https://www.dasding.de/update/artikel-sex-spambots-instagram-100.html

Ich hoffe, dass ihr diesen Schritt verstehen könnt und wünsche euch allen einen schönen abend und einen guten Start in die Woche!

Noch mehr Infos zu meinen diversen Profilen gibt es hier: https://pegelzwo.de/anfrage

Euer Martin

Kommentar hinterlassen